Über uns

Detlef Untermann

Detlef Untermann ist derzeit der einzige Großvater Deutschlands, der als solcher seine Gedanken in einem Blog veröffentlicht. Doch das ist längst nicht alles, was der 65-jährige Journalist und Kommunikationsmanager zu bieten hat. Der leidenschaftliche Hobbykoch ist u.a. Vorsitzender des Vereins KINDER | KOCHEN. In seinen Texten zeigt der Opa von zwei Enkeln, wie kreativ man Freizeit gestalten kann und gibt wertvolle Ratschläge aus eigener Erfahrung.

Wer bin ich?

Ein langjähriger Wegbegleiter hat einmal über mich gesagt: „Detlef ist ein positiver Mensch. Er lässt sich durch nichts unterkriegen und erfindet sich zur Not auch neu. Seine erfolgreiche Selbständigkeit ist der beste Beweis. Und er ist ein Familienmensch …“ Besser hätte ich das jetzt auch nicht beschreiben können.

Was macht mich aus?

Abgesehen einmal von dem, was bereits über mich gesagt wurde, bin ich ein absoluter Genussmensch und Genießer. Vor allem beim Kochen kann ich alles andere ausblenden und gehe völlig in meinen Aromen-Welten auf. Und so richtig glücklich und zufrieden bin ich erst, wenn ich ein neues Rezept kreiert habe. Menschen, für die Kochen nur dieses Umrühren ist, tun mir irgendwie leid, weil sie nicht einmal wissen, was ihnen da entgeht. Mit meinen Beiträgen möchte ich meine Begeisterung für Freizeitaktivitäten mit dir teilen und zeigen, wie entspannend und wohltuend sie sein können.

Warum schreibe ich für „meine gesunde Seite“?

Schreiben ist meine zweite große Leidenschaft. Da kann ich Menschen an meinen Gedanken teilhaben lassen. Und wenn ich dabei auch noch den einen oder anderen inspirieren kann, ist es umso besser. Wie sagte doch Erich Kästner: „Es gibt nichts Gutes. Außer man tut es.“

Wo bin ich noch im Netz aktiv?

Mein Blog: opas-blog.de

Meine Projekte: kinder-kochen.org und gisbertflueggen.de

meine Freizeit

Die schönsten Tagestouren im Allgäu – Insidertipps eines Einheimischen

„Wandern ist eine Tätigkeit der Beine und ein Zustand der Seele“

Reisen bildet, sehr sogar, wusste schon Immanuel Kant. Vermutlich leitet sich davon die Erkenntnis ab: Weltanschauung kommt von Welt anschauen. Doch, und hier soll Johann Wolfgang von Goethe ein wenig abgewandelt werden: Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah. Und schon sind wir im Allgäu - in meinem Allgäu.

29.10.2018 von Detlef Untermann

 

meine Freizeit

Das Größte: Basteln mit Oma und Opa

Enkel profitieren und Großeltern fühlen sich wohl

Großeltern verbringen heute so viel Zeit mit ihren Enkeln wie noch nie, was für beide Seiten auch noch vorteilhaft ist.

10.09.2018 von Detlef Untermann

 

meine Freizeit

„Je bunter, desto besser!“

Mehrgenerationenwohnen ist eine Wohnform, in der sich Menschen gegenseitig stützen

„Wir brauchen neue Wohnformen“, sagt einer, der es wissen muss. Der 79-jährige Henning Scherf, von 1995 bis 2005 Bremer Bürgermeister, lebt seit drei Jahrzehnten in einer Mehrgenerationen-WG in der Bremer Innenstadt, der wohl berühmtesten Wohngemeinschaft Deutschlands, und ist diesbezüglich schwärmender Überzeugungstäter.

16.07.2018 von Detlef Untermann

 

meine Freizeit

Unten ohne: Barfußlaufen liegt voll im Trend

Doping für die Füße war schon zu Zeiten von Sebastian Kneipp angesagt

Die Älteren werden sich noch erinnern. Fats Domino tat und sang es: I’m walking. Und Nancy Sinatra hatte das passende Schuhwerk dazu: These boots are made for walking. Doch diese Zeiten scheinen vorbei. Barfußlaufen heißt das Zauberwort, auf das viele lauffreudige Zeitgenossen setzen.

21.05.2018 von Detlef Untermann

 

meine Freizeit

Wer Gutes tut, lebt länger

Sozialengagement und Ehrenamt steigern Wohlbefinden und Lebenserwartung

‚Geben ist seliger denn nehmen.‘ Die Aussage, die nach der Apostelgeschichte (20|35) Jesus zugeschrieben wird, ist heute richtiger - und wichtiger - denn je. Doch auch wer mit Bibel-Weisheiten nichts anfangen kann, kommt an der Grundidee des zitierten Satzes in unseren Tagen nicht vorbei.

26.03.2018 von Detlef Untermann

 

meine Freizeit

Kochen mit den Enkelkindern

Beschäftigung mit Kindern hält jung und fit

Wenn unsere Enkel zu uns kommen, dann dürfen sie sich wünschen, was es zu essen gibt. Während sich unser ältester Enkel immer Sushi wünscht, wechselt unser jüngster Enkel zwischen vietnamesischer Sommerrolle, Wiener Schnitzel und Pfannkuchen. Und selbstverständlich ist, dass sie beim Kochen mitmachen.

29.01.2018 von Detlef Untermann

 

meine gesunde Post

Abonniere hier unseren Newsletter

* Pflichtfelder

Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und deinen Widerrufsrechten erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.

Herzlich Willkommen

Meine gesunde Seite ist ein Blog rund um dein Wohlbefinden. Jeder kennt es: von Zeit zu Zeit kann das Leben schon mal aus den Fugen geraten, dein Lebensstil ist zunehmend unausgeglichen und du fühlst dich ausgepowert. Ein erhöhter Blutzuckerspiegel kann hierbei ein erstes Warnsignal sein. Für eine ausgewogene Lebensweise findest du in diesem Blog viele Anregungen und Ideen, wie du dein Leben gesünder gestalten kannst: Denn deine gesunde Seite steht hier im Mittelpunkt!

Über uns

Hier erfährst du mehr über unser Autorenteam

 

Vita Natura Shop

Unsere Produkte im Überblick